Kinder-Typologie

fam_sep
Kinder-Typologie

Schütze

Die kosmische Kinderstube
Langeweile war gestern, jetzt haben Sie einen kleinen Schützen in der Familie. Das Schütze-Kind ist optimistisch und immer gut gelaunt. Glücksgott Jupiter beherrscht ihr Zeichen und so streben Schützen immer höher und weiter, sowohl örtlich wie auch was die Erkenntnisse betrifft. Mit einem Laufstall haben Sie keinen großen Erfolg, Ihr Knirps braucht viel Raum und Bewegungsfreiheit. Die Abenteuerlust steckt ihm im Blut. Eine Haftpflichtversicherung ist ein Muss, denn nicht jedes Abenteuer wird bis zu Ende durchdacht. Bei einem Schützen zahlen sich Vertrauen und eine Erziehung an der langen Leine aus, denn ohne Druck entwickelt das Schütze-Kind durchaus Verantwortungsbewusstsein. Schön ist, dass Sie Ihren kleinen Liebling überallhin mitnehmen können, er liebt Trubel und vor allem das Autofahren. An seiner kleinen Neigung zur Besserwisserei kann man ja arbeiten.

Was dem Nachwuchs guttut
So viel Energie wie sie der kleine Schütze an den Tag legt, verlangt nach einem sportlichen Ausgleich. Beim Reiten werden Bewegung und Tierliebe kombiniert, denn Pferde haben es dem Mini-Schützen besonders angetan. Bei der Stallpflege hat er außerdem Gelegenheit, zu zeigen, dass er auch Verpflichtungen einhalten kann. Abenteuerspielplätze, Geschichten über fremde Kulturen, Camping und Reisen versetzen Ihren Sprössling in Verzückung. Sein Fernweh kann durch das Erlernen einer Fremdsprache gestillt werden, das fördert auch die oft mangelnde Konzentration und den Fleiß. Aufgeweckt wie der kleine Schütze ist, hätte er in der Schule von Haus aus keine Probleme. Das lange Stillsitzen und stures Pauken liegen ihm aber gar nicht. Kontaktschwierigkeiten hat der kleine Charmeur nicht; seine Ehrlichkeit und Fairness sorgen dafür, dass er sich bei seinen Mitschülern großer Beliebtheit erfreut. Auch im späteren Leben wird es ihm daran nicht mangeln.

einfühlsamen Experten für Astrologie